Top

Watsu® – Kombination aus Heilkraft und Wasser

Watsu® im Thermalwasser

Watsu® – Kombination aus Heilkraft und Wasser

Die großartige Heilkraft des Bad Waltersdorfer Thermalwassers habe ich schon oft hochgelobt. Das Schwimmen und Bewegen im weichen Thermalwasser der zahlreichen Becken im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf schont vor allem die Gelenke, strafft die Haut und das Bindegewebe, entschlackt und bringt den Kreislauf und die Abwehrkräfte in Schwung. Doch selbst dazu gibt es noch eine Steigerung – und glaubt mir, das wollt ihr nicht verpassen!

Die Kombination aus Bewegung und Entspannung im Thermalwasser reduziert den Stresspegel und senkt den Blutdruck.

Watsu® ist eine spezielle Form der Körpertherapie, wobei Shiatsu im wohtuenden Thermalwasser angewendet wird und so einen doppelt positiven Effekt erzielt. Ursprünglich stammt Shiatsu aus Japan und bedeutet wörtlich „Fingerabdruck“. Die Berührungen bei dieser Therapieform umfassen dabei allerdings den Einsatz des gesamten Körpers des Therapeuten. Anstatt ausschließlich mit Muskelkraft wird hierbei mit dem Körpergewicht gearbeitet, um eine „energetische Beziehung“ zum Behandelnden herzustellen.

Eine der wohltuendsten Formen Ausgeglichenheit für Körper und Geist zu erfahren.

Bei Watsu® (Wasser-Shiatsu) wird der Körper im Thermalwasser in eine Art Schwebezustand versetzt. Langsames Bewegen, Strecken und Dehnen löst dabei Spannungen jeder Art. Zusätzlich fürht Massieren und der Druck auf bestimmte Körperpunkte, sowie das Gleiten durch das Thermalwasser zu einem meditativen Zustand. In der TSM®-Gesundheitsoase machen Sie diese Erfahrung ganz privat im separaten Thermalwasserbecken. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Watsu® im Thermalwasser

Viel Spaß beim Entspannen und neue Kräfte tanken!

 

Eure tiefenentspannte Quellenfee

Bernadette Moser
1Kommentar
  • Johnd626

    Very energetic blog, I enjoyed that a lot. Perhaps there is a part 2? ffaddccdcaef

    27. Oktober 2016 at 12:20 Antworten

Kommentar hinzufügen