Top

TSM-Kulinarik im Herbst – ich wurde verführt!

Tiramisu - TSM-Kulinarik

TSM-Kulinarik im Herbst – ich wurde verführt!

Er war zart und knackig… Mit einer harten Schale und weichem Kern… Die Erinnerung an meine genussvolle Verführung zaubert mir immer wieder ein Lächeln auf meine Lippen.

Äpfel

Wahrlich – meine Wahlheimat, die Oststeiermark, ist in punkto „Ernährung“ wirklich sehr verführerisch. Es gibt so viele Produkte, die gerade jetzt zu Herbstbeginn locken und die man mit ein paar geschickten Handgriffen zu wahren Gaumenfreuden zaubern kann. Und leidenschaftlich begnadeten Kochtopf-Zauberern durfte ich erst letztens über die Schulter schauen. Ein wahrer Genuss! Denn Peter Jungbauer – der Küchenchef im Quellenhotel – und sein Team haben sich mit der TSM®-Kulinarik ganz und gar dem heimischen „Superfood“ verschrieben. Sie schneiden, hacken, braten, würzen, kochen, filetieren… und das mit einer wahren Leidenschaft für ihr Handwerk. Doch auf den Teller kommt nur, was die Saison und die Region zu bieten hat. Doch die Auswahl ist gerade jetzt im Herbst sehr vielfältig: Kürbis, Trauben, Kraut, Sturm, Kastanien und …

Äpfel! Mmmhhhh. Schon wieder der Gedanke an meine süße Verführung… Dieses Erlebnis kann und will ich Ihnen einfach nicht vorenthalten. Ich habe dafür meinen ganzen Feen-Charme spielen lassen und unserem Küchenmeister das Rezept für das himmlischste Apfeltiramisu, das es in der ganzen Steiermark gibt, entlocken können!

 

Also: gleich ausprobieren und verführen lassen ;)

STEIRISCHES APFELTIRAMISU

Zutaten Biskuit:

3 Eier

80g Kristallzucker

80g glattes Mehl

Salz

 

Zutaten Creme:

1l Apfelsaft

500 ml Apfelmus

100g Puddingpulver Vanille

150g Kristallzucker

2cl Rum

2 Pkg. Biskotten

500ml Schlagobers

 

Gutes Gelingen!

Eure verführte Quellenfee

Zubereitung:

Für das Biskuit Eier, Zucker und eine Prise Salz schaumig schlagen. Mehl behutsam unterheben. Masse auf einem Blech verstreichen und im Rohr bei 180°C ca. 15 Minuten goldbraun backen.

 

Für die Creme 500 ml Apfelsaft mit Zucker und Puddingpulver laut Packungsangabe zubereiten. Apfelmus beimengen und geschlagenes Schlagobers unterrühren.

 

Biskuit mit einem Rahmen umstellen und dünn mit Creme bestreichen. Die Biskotten in Rum-Apfelsaft-Gemisch tränken. Biskotten und Creme abwechselnd schichten bis die Creme aufgebraucht ist.

 

Ca. 2 Stunden kühlen. Abschließend mit Zimt bestreuen.

Bernadette Moser
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen